Sonntag, 2. November 2014

Darf ich vorstellen: Lope

Das ist Lope - ein waschechter Spanier, gerettet und schlussendlich in meiner Stadt bei ganz lieben Menschen gelandet. Und da ein Windhund in unserer kleinen Stadt nicht lange unentdeckt bleibt hat es sich so ergeben und Lope war heute in meinem Garten zu Besuch:

Lope und ich

Was soll ich sagen - mit dem großen Lope (er ist ein Galgo/Whippet-Mix) kann man so richtig Spaß haben und wir Zwei verstehen uns echt gut.

Hübscher Kerl

Das Beste - wir werden uns ganz sicher wiedersehen, das nächste Mal besuche ich Lope in seinem Garten und dort können wir wieder Vollgas geben!

Ich freu mich sooo - juhuuuu!

Schleckerbussi
Euer Quentin

Kommentare :

Bon-Jovi von Canis Minor hat gesagt…

Da hast du aber einen tollen Kumpel!
Schlabbergrüße Bonjo

Chris hat gesagt…

Toll, ein echter Windhundkumpel. Ihr hattet bestimmt jede Menge Spaß zusammen!

Wuff-Wuff dein Chris

Isabella Staudt-Millmann hat gesagt…

Ich bin mir sicher, mit einem Windhundkumpel macht das düsen gleich noch mehr Freude :)

Liebe Grüße,
Isabella mit Damon und Cara

Nicola hat gesagt…

Also ich muss sagen, lieber Quentin, du scheinst ja ein Supertalent im "Freunde-finden" zu sein! Und ich finde es toll, von deinen voelen langnasigen Kumpels mal abgesehen, dass du da garnicht rassistisch veranlagt zu sein scheinst ;-)

GLG aus Wien

Quentin´s Frauli: hat gesagt…

@nicola: naja, ein bisserl bin ich dann doch "rassistisch" - windhundkumpel sind mir natürlich viel lieber als andere, mit denen kann man wenigstes anständig laufen. aber nichts desto trotz hab ich auch freunde anderer rassen... jack & parson russel sind momentan ganz vorne dabei!! hihi

schleckerbussi
quentin

Fee hat gesagt…

Na das klingt ja fast wie eine Aufforderung! Solche wie dich kenn ich schon ... hab selber 2 Stück davon und die mach ich schon zum Frühstück kick-box ;-)
Wenn unser Frauli nicht immer so schwerst beschäftigt wär, dann hätten wir dich ohnehin schon längst mal besucht! Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt :-)

Ich schick dir eine kalte Schulter und von meinen Whipps liebe Grüße!