Donnerstag, 1. September 2011

Redipuglia & Monte Michele

Am ersten "ganzen" Urlaubstag haben wir uns zeitig in der Früh auf den Weg nach Redipuglia gemacht. Dort gibt es den größten Soldatenfriedhof des ersten Weltkrieges in Europa zu bestaunen und der ist wirklich riiiieesig!

il sacrario di redipuglia

Da durfte ich natürlich nicht mit und hab mit Frauli brav gewartet

Danach ging es weiter auf den Monte Michele, dort sind noch einige sehr gut erhaltene Stellungen der Kämpfe des "grande guerra" vorhanden, das musst sich mein Herrli natürlich auch anschauen:


...und diese netten Kollegen gab es überall!
Ich hab aber keinen erwischt, die sind echt total schnell!

Nach diesem Ausflug war ich fix und fertig, immerhin sind die Temperaturen wieder auf über 35°C Grad gestiegen. Also hieß es ab zurück in unsere kleine Ferienwohnung (mit Klima, DANKE!) und erst mal ne Runde schlafen...

Schleckerbussi
Euer Quentin

Kommentare :

Sir George hat gesagt…

na servas ihr habt schön viel "kultur" gemacht...hoffentlich gehts mir in meinem urlaub net a so????
bobtailbusserl

Quentin hat gesagt…

grins - und das war noch gar net alles, da kommt noch viel mehr "kultur"! ;-)

schleckerbussi
quentin