Mittwoch, 31. August 2011

Gradisca d'Isonzo

Als wir am ersten Tag angekommen sind hat uns fast der Schlag getroffen - von angenehmen 22°C Grad im Auto wechselte die Temperatur in Italien schlagartig auf 38°C! Also das war schon seeeehr anstrengend...


Deshalb sind wir erst am späten Nachmittag aufgebrochen und haben uns das Nachbarstädtchen Gradisca d'Isonzo angesehen.

Teatro

Der österreichische Einfluss lässt sich nicht leugnen!

Das Castello von Gradisca

...Herrli ist auch fast nix neugierig,
ich nehm da lieber mal ein Grasbad!

In einem Cafe mit schattigem Gastgarten gab es dann noch Gelati für meine Leinenträger und ich bekam sofort eine Schüssel Acqua Naturale von der netten Kellnerin seviert!

Schleckerbussi
Euer Quentin

Kommentare :

Großstadtwhippets hat gesagt…

Oh was für schöne Bilder und welch schöne Unterkunft. Lieber Quentin, unser Neid ist mit dir und wir hoffe, das deine Erholung noch lange andauert.
Liebe Grüße
Momo & Naja

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Das letzte Bild finde ich einfach super!

Quentin hat gesagt…

naja - erholen muss ich mich jetzt daheim, von dem ganzen urlaubsstress... hihi

schleckerbussi
quentin