Mittwoch, 12. Januar 2011

Spaziergang im Nebel

Bei hartnäckigem Nebel haben wir heute einen Spaziergang mit George und seinem Frauli Doris gemacht, der fast drei Stunden gedauert hat.

Erst mal aufwärmen auf der Wiese

George übertreibt - es is gar nix passiert!

Und so duster war es dann im Wald...


Schleckerbussi
Euer Quentin

Kommentare :

Charlotte hat gesagt…

ich fürcht mich ... weil ihr so lang unterwegs seids und weil es so düster ist. küßchen eure babycharlotte

Quentin hat gesagt…

aber schwesterherz - da gibts nix zum fürchten!
du wirst sehen, bald kannst du auch so lange spaziergänge machen und unsere fraulis brauchen sich auch nicht fürchten mit zwei soooo starken typen an ihrer seite! ;-)

schleckerbussi
quentin

George hat gesagt…

ojaaaaaaa es war ganz neblig...ganz
gruslig....fraulis haben sich sogar vor einer joggerin gefürchtet...aber ich bin ja keine tratsche hihi
bobtailbusserl

Charlotte hat gesagt…

oh das beruhigt :-)
küßchen eure charlotte