Dienstag, 6. Mai 2014

Tag 2 in Wien

Am Freitag sind wir vormittags wieder in die Stadt gefahren und haben uns gleich mal am Naschmarkt umgeschaut. Ich sag nur so viel: jede Menge Futter und noch mehr Menschen!

Gewusel am Naschmarkt 

Leckereien für die Zweibeiner

Danach ging es weiter auf die Mahü (Mariahilferstraße).

Ich auf der Mahü - wir warten auf Hannes der schnell was einkaufen muss. 

Im Hintergrund das Parlament

Wir schlenderten weiter am Parlament vorbei, ein Stück die Ringstraße hinunter um schließlich am Donaukanal zu landen.

Bei der Urania haben sich die Zweibeiner einen köstlichen Eistee gegönnt und ich konnte ein bisschen dösen - war sehr fein dort!

Der Blick auf den Donaukanal Richtung Prater

Ach ja - und falls ihr euch fragt wie wir in Wien unterwegs waren - natürlich mit den Öffis! Ich bin zum allerersten Mal in meinem Leben mit dem Zug und mit der U-Bahn gefahren und Frauli war so was von stolz auf mich!!! Ich habe das alles gemeistert ohne mit der Wimper zu zucken und bin mit Bahn und Bim gefahren als würde ich das jeden Tag machen.
Frauli meinte nur das ich der coolste Hund der Welt bin!

Nur der Maulkorb war ein bisschen lästig...

Schleckerbussi
Euer Quentin

Kommentare :

mel hat gesagt…

Ja, die Maulkorbpflicht in den Öffis ist doof! ;)
Aber sag mal, hast denn keine Decke zum Liegen im Zug? ;) Du liegst ja am blanken Boden!!!!
Ich hatte Thaya früher immer am SChoß ... jetzt mit 2 wirds wohl schwieriger werden. ;)

LG mel mit thaya u io

Großstadtwhippets hat gesagt…

Oh ja, Wien, den Naschmarkt und die lästigen Maulkörbe in der Bahn, daran können wir uns auch noch erinnern. Schöne Bilder und unser Frauchen schwärmt schon wieder in Erinnerungen. ;o)


Liebe Grüße

Momo & Naja

Quentin´s Frauli: hat gesagt…

@ mel, thaya & io: eine decke war natürlich immer mit dabei, aber für nur ca. 15 minuten zufahren wurde die nicht ausgepackt - das schaff ich dann schon! ;-) hihi

schleckerbussi
quentin