Dienstag, 24. Januar 2012

So kann´s gehen...

Ich hab mir mit Frauli gemeinsam mal meine Ahnentafel vorgenommen und wir haben was sehr interessantes gefunden:

Über 4 Generationen hinweg (also 30 Whipptes insgesamt) gibt es in meinem Pedigree nur 5 Whippets die NICHT gestromt sind... Also eigentlich die besten Voraussetzungen um auch ein wenig "Brindle" mit auf den Weg zu bekommen - aber nix da, der Quentin ist "stromlos"! Grins

Animagi Arctic Wolf - Quentin

Meine Ururoma väterlicherseits (Showstar Crazy for you) ist eine weiße Hündin mit schwarzem Pigment, sehr spannend!

Showstar Crazy for you (Quelle: Whippet Archiv)

Leider gibt es nicht von allen meinen Ahnen Fotos im Whippet Archive, aber auf die Schnelle sieht man schon mal die Ähnlichkeit zu Countrywinds Wendy Darling, meiner Uroma mütterlicherseits. Auch sie ist so schön "red and white" wie ich, vielleicht einen Tick heller.

Countrywinds Wendy Darling (Quelle: Whippet Archiv)

Aber ganz klar - den größten Teil meiner rot/weißen Fellzeichnung habe ich von Mama Nisha vererbt bekommen, sie trägt manche "Flecken im Fell" an exakt den gleichen Stellen!

Mama Nisha (Superfly´s IrDA) (Bild: Animagi Whippets)

Von Papa Quattro habe ich ganz eindeutig mein Superflausch-Fell geerbt, leider lässt sich das auf Fotos so schwer darstellen, aber wer mich kennt weiß wovon ich rede!

Papa Quattro (Golden Peanut´s Quattro) (Bild: Animagi Whippets)

Die Ähnlichkeit zu meinem Bruder Animagi Armadillo (Viggo) ist groß, aber meine Halbschwester Animagi Brick-red Merlion (Latoya) sieht mir zum Verwechseln ähnlich! Auch die Verwandtschaft zu Halbbruder Animagi Balios lässt sich nicht verleugnen!

Ländertechnisch sind meine Vorfahren auch von so ziemlich überall her. Amerika, Frankreich, Singapur, Irland, Australien, Dänemark, Deutschland, Luxenburg, Holland und Kanada wären da vertreten. Wäre mal interessant in all die Länder meiner Ahnen zu reisen, wäre aber sicher auch echt stressig!

...und ganz ehrlich, egal welche Farbe, egal aus welchem Land - hübsch sind wir Whippen ja alle! ;-)

Den Whippet Archives sei dank findet man solche Info´s schnell und übersichtlich - Karin hat hier wirklich eine Wahnsinns-Arbeit geleistet, Hut ab und vielen Dank!!

Schleckerbussi
Euer Quentin

Kommentare :

Sir George hat gesagt…

na zum glück haben wir bob´s das "problem" mit dem "brindle" nicht...wir sollten nur fleckenfrei sein...und wer mich kennt...hihi der kennt auch meinen großen weißen fleck auf meiner hinterseite :-)!!!

Quentin hat gesagt…

george - das macht gar nix! ich finde deinen fleck am hintern toll, vor allem weil mein fleck am hintern fast gleich aussieht!
grins - freundschaft verbindet, arschflecken auch!!

schleckerbussi
quentin

mel hat gesagt…

Lieber Quentin!
Also ein bisserl "brindle" wirst du wohl trotzdem in deinen guten Genen haben! ;))
Thaya war die einzige im Wurf ohne "sichtbaren Streifen" und beide Elternteile sind brindle!
Irgendwo wirds wohl versteckt sein und wer weiß, vielleicht wirst mal Papa und dann schauen wir mal, was so raus kommt! *ggg*
LG mel

mel hat gesagt…

Nachtrag:
Phänotyp ist ja nicht gleich Genotyp! *ggg*

Sabine (Animagi) hat gesagt…

Quentin, also dieser Blogeintrag ist mal wirklich super interessant!!! Herzlichen Dank dafür! Nisha ist sehr stolz auf dich, dass du dich so sehr für deine Herkunft interessierst und du hast auch Recht, dass das durch Karins TWA so super leicht geworden ist.

@Mel: nein weder Quentin noch deine Thaya haben "Stromung" in ihren Genen, sonst wären sowohl Quentin wie auch Thaya gestromt, denn das Allel das Stromung vererbt ist dominant gegenüber dem das keine Stromung auweist! Ausnahme Thaya träft das "Liverpigment"
http://www.chilikiss.de/whippet/Specials_files/Liver_Pigment_web.pdf

Quentin ist ganz klar schwarz pigmentiert und ich vermute dass Thaya blau pigmentiert ist (weiß ich aber nicht mit Sicherheit). Quentin kann nur mit einer gestromten Hündin gestromte Welpen hervor bringen.

Vielleicht sollte ich wirklich einmal etwas über Vererbung auf meinem Blog veröffentlichen ;)


lg
Sabine

Quentin hat gesagt…

liebe mel,
sabine hat es eh schon erklärte - mit dem strom wird des bei mir nix, es sei denn es kommt eine fesche (gestromte) whippetlady. was aber nicht heißt dass wir auf biegen und brechen ein mädchen für mich suchen. GRINS
weil wie sagt mein frauli immer: sie hat mich weil sie einen hund wollte und nicht weil sie einen deckrüden wollte!
also - wenn mal die passende whippetdame kommen sollte - gerne, dann auch ganz wurscht ob mit oder ohne strom! ;-)

@sabine: schön dass dir der post gefällt! und danke für die genaue erklärung. klar - schreib auch mal was über vererbung bei dir, ich bin mir sicher dass das so einige deiner leser interessieren würde!

schleckerbussi
quentin

Pia hat gesagt…

find ich echt cool, dass du eine eigene ahnentafel hast! bei mir hat niemand einen schimmer wer meine mama und mein papa waren. :(

dackelbussi