Mittwoch, 30. September 2015

Ein wichtiger Sonntag

Für meinen kleinen Menschenwelpen war der vergangene Sonntag ein echt wichtiger Tag. Haben zumindest meine Leinenträger gesagt. Wir sind alle in eine Kirche gegangen (jaaaa ich durfte selbstverständlich auch mit - Danke Pater Joshua!) und dort wurde unser Menschenwelpe getauft.

Seht ihr mich - da ganz unten am Foto bin ich auch!

Ich hab keine Ahnung was genau das sein soll, aber ich glaube dass das so ähnlich ist wie bei uns Chippen und Impfpass bekommen.
Jedenfalls war ich ganz brav, das kleine Menschlein war weniger begeistert...

Danach ging es in ein Gasthaus, dort konnte ich mich den wichtigen Dingen widmen:

Erst mal ein Schläfchen!

Das kleine Gasthaus wo wir waren ist überhaupt toll, da bekomm ich immer ein gutes Kaustangerl von der Wirtin und Wasser wird mir auch gleich serviert. Da muss ich auch nicht an der Leine bleiben sondern kann einfach so herumlaufen. Ich bin ja eh die meiste Zeit brav auf meiner Decke, nur ab und zu muss ich dann mal schauen ob in der Küche eh alles in Ordnung ist... grins!

Alle haben gemeint dass ich der bravste Hund der Welt bin...
na wenn das alle sagen wird schon was dran sein! ;-)

Schleckerbussi
Euer Quentin

Kommentare :

Chris hat gesagt…

Aber natürlich bist du der bravste Hund der Welt! So artig wie du da im Gasthaus liegst, kann das echt niemand mehr abstreiten. Dem Menschenwelpen gratulieren wir zur überstandenen Taufe!

Wuff-Wuff dein Chris

Monika + Bente hat gesagt…

... mit dir kann man doch überall hingehen :-)

Deine Bente

Sabine (Animagi) hat gesagt…

Ich find es ganz große klasse dass du deinen Menschenwelpen sogar in der Kirche bewachen darfst. Und dass du der bravste Hund der Welt bist ist sowieso glasklar!

lg dein Animagi-Ziehfrauli