Dienstag, 24. Juni 2014

Irgendwann war es nicht mehr lustig

Am Sonntag bin ich mit meinen Leinenträgern wieder gewandert. Gleich bei uns um´s Eck haben wir eine für uns neue Runde ausprobiert. "Lerne deine Heimat kennen" - oder so...
Ja jedenfalls sind wir zum Gasthaus Eckwirt nach Graden gefahren und von dort aus sind wir gemütlich ca. eine Stunde lang zur Schoberkeusche gewandert. Das war nett, dort haben wir gut gejausnet und alles war in Ordnung.

Der Weg hinauf...

...voll spannend, alles neu für mich!

Herrlicher Ausblick - das ist mein Zuhause!

Von der Schoberkeusche aus sind wir den Weg noch ein bisschen weiter gegangen, denn die gleiche Strecke zurück wäre ja doch arg kurz gewesen. Dann haben meine Leinenträger ein Schild entdeckt, auch auf dieser Route ging es zurück zu unserem Startpunkt, fein - eine Rundwanderung!

Da war die Welt auch noch in Ordnung

Doch irgendwie haben wir wohl eine Abzweigung versäumt und nach guten 1 1/2 Stunden waren wir zwar immer noch auf einem Forstweg, aber eine Wegmarkierung war weit und breit nicht mehr zu sehen. Zum Glück hatten wir das Handy mit dabei und auch noch Empfang und so sind wir mit Navigation weitergegangen.

Das Ende der Geschichte: wir haben den Rückweg (zwar anders als geplant) zum Auto wieder gefunden, aber im Endeffekt hat alleine der Rückweg 3 1/2 Stunden gedauert - statt der geplanten 1 1/2 Stunden....


Das war ein Hatsch - unglaublich! Wir haben am Abend alle 3 gut geschlafen! ;-)

Schleckerbussi
Euer Wander-Whipp
Quentin

Kommentare :

Chris hat gesagt…

Ach Quentin, was sind schon 3,5 Stunden? Gibs zu, das musstest du nur wegen den Zweibeinern so schreiben. Als ob UNS das was ausmachen würde. Ich finde es immer toll, wenn wir uns verlaufen. Umso länger sind wir dann unterwegs :-)

Wuff-Wuff dein Chris

Bon-Jovi von Canis Minor hat gesagt…

Uhi da habt ihr aber einen ordentlichen Umweg gemacht! Aber sowas kann ja auch sehr spannend sein ;)

Schlabbergrüße Bonjo

Emma hat gesagt…

Lieber Quentin,
das war ja ein Riesenumweg. Also unser Frauchen verläuft sich ja auch gern und gründlich, aber da hätte sie schon Bedenken gehabt. Ein Glück das ihr euer Auto wieder gefunden habt. Die Bilder sind herrlich. So eine schöne Landschaft und der Ausblick ist traumhaft schön.
Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

Sabine (Animagi) hat gesagt…

Ufff, na gut, dass ihr solche Experiment nicht ausprobiert wenn wir euch besuchen!!!

Aber ich find es irgendwe auch sehr cool und vergessen werdet ihr diese Wanderung sicher nicht!

lg
Sabine

Quentin´s Frauli: hat gesagt…

ja stimmt schon, irgendwie war es dann doch cool und spannend. gegen so lange touren haben wir auch nix, wir gehen/wandern ja gerne. nur war eben die letzte stunde auf der straße zu gehen, das war dann nicht so schön. vorher, im wald, da war eh alles wunderbar! ;-)

schleckerbussi
quentin