Dienstag, 29. März 2011

Nein - meine Suppe ess ich nicht!

Naja - Suppe ist es bei mir keine, aber mein Fleisch lass ich derzeit einfach im Napf liegen... Frauli ist schon fix und fertig weil sie nicht versteht warum mir mein BARF-Zeug nicht schmeckt.


Aber es ist ja sooo einfach: tagsüber kann ich mir mein Menü aussuchen, weil mir Oma & Opa minimum drei verschiedene Sachen anbieten. Meist entscheide ich mich für gekochtes Rind, Herz oder Schlund.
Und dann glaubt mein Frauli allen ernstes dass ich einfach so das rohe Fleisch nehme dass sie mir hinstellt? Ohne mir hinterherzulaufen? Tztztztz... aber Frauli wird es schon noch lernen...

Schleckerbussi
Euer (verwöhnter)
Quentin

Kommentare :

George hat gesagt…

du fastest schon für unseren italienurlaub...das die figur in der badehose stimmt :-)
bobtailbusserl von deinem george der futtert und futtert....

Naddel, Dalin, Loui hat gesagt…

Du frißt das rohes Fleisch nicht, und lieber gekochtes Fleisch?
Verstehe ich richtig?

Bertha

Dani hat gesagt…

ja bertha - mein verwöhnter hund mag momentan lieber gekochtes fleisch.
aber da wir barfen macht das wenig sinn... und so werden wir ja sehen wer den längeren atem (bzw. größeren hunger) hat.

quentin ist der einzige hund den ich kenne der an einer vollen schüssel mit fleisch vobeigeht, manchmal ist das echt zum verzweifeln!!!!

mfg
dani

Enya hat gesagt…

Ja also, zufrieden siehst du da auf deinem Kissen auf jeden fall aus - nicht , als ob dir irgend etwas fehlen würde. Macht doch auch nichts, wenn die Zwebeiner sich immer wieder hereinlegen lassen.
LG; Enya