Donnerstag, 28. Oktober 2010

Herbstzeit ist Schnupfenzeit

Nachdem ich vorige Woche einen Streifschuss einer fiesen Magen-Darm-Infektion abbekommen habe (den ich erfolgreich abgewehrt habe!) hat mich nun der Schnupfenvirus eingeholt.


Als echter Whippet habe ich meine "schwere Krankheit" natürlich auch mit einem extrem wehleidigen Blick, ganz laaangsaaamen Bewegungen, zittern und herzzerreisenden Seufzern untermalt...

Frauli und Herrli sind mittlerweile leicht in Panik und hätten fast die Nerven weggeschmissen, weil ich ja normalerweise nicht krank bin und auch - Gott sei Dank - noch nie irgendetwas in diese Richtung hatte.

Aber nach einer intensiven Behandlung gestern Nachmittag durch mein Frauli (Notfalltropfen, homöopathische Grippe-weg-Tropfen und viiiiiiieeel Schlaf) geht es mir heute wieder gut. Ich habe wieder gefressen und gesoffen wie ein Großer und auch zu Spielchen war ich heute schon wieder aufgelegt.

So weit so gut - aber vielleicht kann ich morgen Nachmittag ja noch einen "Schlaf-Nachmittag" auf der Couch heraushandeln... mal sehn... grins

Schleckerbussi
Euer Quentin

Kommentare :

Sabine hat gesagt…

Wir wünschen baldige Genesung.

Ganz liebe Grüße.
Sabine mit Angie und Denny

Dorit hat gesagt…

Auch wir wünschen gute Besserung. Kukwuk war auch noch nie krank - und wir alle hoffen, dass das so bleibt!

Grad du und Kuki seid doch junge hübsche Hasen..., denen stehen immer alle Türen offen!

Lg, Dorit und Co

George hat gesagt…

na da komme ich gleich mit meiner großen zunge vorbei und schleck dich mal so richtig gesund.....
leider habe ich dich schon sooooo
lange nicht gesehen.....
schnüff....schnüff

Quentin hat gesagt…

Danke für die Genesungswünsche!

@ George: das is lieb von dir, aber mein Frauli sagt dass ich am Wochenende noch Schon-Programm habe... Da wird leider nix mit spielen.
Aber nächste Woche starten wir wieder voll durch!

Schleckerbussi
Quentin

Pillow Talk Whippets hat gesagt…

Auch von uns gute Besserung! Schon dich, dein Frauli wird schon wissen was gut für dich ist. Deine Gigi, Wendy, Zinja und Vincent