Freitag, 6. Februar 2009

Ich bin schon arm...

Ihr müsst euch das mal vorstellen - da mach ich es mir im Wohnzimmer gemütlich und was macht mein Frauli? Die kommt einfach mit der Krallenzange und kürzt mir meine Krallen!!!!!! Ich sag euch was: das war ENTSETZLICH!!! Ich konnte ja gar nicht hinschaun - wenigstens gab es von dieser Prozedur keine Fotos....
Nach überstandener Operation hab ich mich dann auch gleich in Sicherheit gebracht. Unter dem Küchentisch hab nur ich Platz - da kann mir keiner nachkommen!


Wenigstens mein Herrli hat mich nachher ein bisschen getröstet:


Aber irgendwann werde ich mich bei dieser bösen Krallenzange rächen und werde mir über Nacht Vampirzähne wachsen lassen!


Vielleicht hilfts ja?! Ich glaub aber eher nicht, mein Frauli hat gemeint dass muss regelmäßig sein... Und ich bin auch schon draufgekommen das stillhalten am besten ist - dann ist es wenigstens schnell vorbei!

Schleckerbussi
Euer Quentin

Kommentare :

julian hat gesagt…

Liebe Daniela!
Wie kannst du es nur wagen Quentin
so viel Leid zuzufügen, ich rate dir sei vorsichtig mit der Krallenzange, ach ja und Quentin, hab dich lieb.

Sabine hat gesagt…

Na ja, vielleicht hilft das wirklich mit den Vamierzähnen? Coco wäre dir echt dankbar für dieses potentielle Heilmittel gegen Krallenzangen ;)

Aber mir tust du nicht wirklich leid ;) Sei froh, dass du kein Afgane bist, denn die müssen wöchentlich öfter still halten um die Haare gekämmt zu bekommen, die müssen auch häufig nach Spaziergängen in die Badewanne, ...

Da tut ihr Whippets mir da gar nicht leid und ich muss echt zu deinem Frauli helfen :)

lg deine Ziehmami Sabine

Dani hat gesagt…

Hallo Julian,
ich bin natürlich immer äußerst vorsichtig mit der Krallenzange, schließlich würde ich meinem Quentin niiiiiieee wehtun!
Liebe Grüße,
Dani

PS: Dickes Schleckerbussi von Quentin!