Donnerstag, 13. Oktober 2016

Enten füttern

Eine unserer Hauptbeschäftigungen (seit der Menschenwelpe bei uns ist) ist nun das Füttern der Enten am Teich. Das soll mir nur Recht sein, denn wenn die Enten was bekommen futtere ich auch fleißig mit!

Gibts bitte was?

*schleck*

Mein Gourmet-Geheimtipp: trockenes Brot, das ist superknusprig!
(Ich würde auch Ente nehmen, aber ich glaube das würde unseren Menschenwelpen zu sehr schockieren...)

Schleckerbussi
Euer Quentin

1 Kommentar :

Bon-Jovi von Canis Minor hat gesagt…

Ohhh ja ich liebe getrocknetes Brot!!!!!

Lass es dir schmecken!

Schlabbergrüße Bonjo